1969.21

Manuela - Aktuell

1969.1 (2)

Liebe Manuela-Freunde,  Besucher und Gäste der Manuela - Gedenktreffen!

Ein offizielles Gedenktreffen muss ja aus organisatorischen Gründen in diesem Jahr leider ausfallen. Wir haben ja schon im Februar auf unserer Erinnerungsseite darüber informiert.

Wie uns inzwischen von einigen Gästen mitgeteilt wurde, haben schon ein paar Teilnehmer eine Unterkunft in Berlin für Samstag, den 24. August 2019 gebucht. Um diesen Leuten keine unnötige Reise nach Berlin machen zu lassen – obwohl Berlin immer eine Reise wert ist - möchten wir Euch diesen Vorschlag unterbreiten.

Sollten sich einige Teilnehmer zu einem „kleinen inoffiziellen Treffen“ mit Gedankenaustausch an Manuela finden könnten wir eine Dampferfahrt auf der Havel und Spree organisieren und zwar für Samstag, den 24. August 2019 Der Abfahrtsort ist in Berlin Spandau am Lindenufer, Anlegestelle Reederei Lüdicke (Gegenüber Lindenufer 39, 13597 Berlin).

Inzwischen sind schon einige Anmeldungen erfreulicherweise eingegangen und somit können wir Euch jetzt 2 Alternativen abieten.

Jeder zahlt vor Ort die Kosten der Schifffahrt selbst.
 

Eurer verbindliche Zusage wegen der Platzreservierung erbitten wir bis zum
01. August 2019 an                 E-Mail : christian-manthey-bln@web.de
 

2019-008
2019-009


Alternative 1
7-Seen-Fahrt      Abfahrt 14:30 Uhr     Fahrzeit ca. 3,5 Stunden     Fahrpreis 16 EUR

Wir verbringen ein paar erholsame Stunden bei einer Schifffahrt von Spandau, vorbei am Südhafen, dem Pichelsee, dem Grunewald und Gatow bis nach Kladow. Von hier aus geht es weiter über den Großen Wannsee, vorbei am Strandbad Wannsee, der Wannseevilla bis zu den Anlegestellen am S-Bahnhof Wannsee. Nach passieren der Wannsee-Brücke geht es durch den idyllischen Kleinen Wannsee, über den Pohlesee, Stölpchensee und Griebnitzsee bis nach Babelsberg.  Nach dem Blick auf die Potsdamer Silhouette durchfahren wir die legendäre Glienicker Brücke und passieren den Jungfernsee mit Blick auf den Neuen Garten. Vorbei an der Sacrower Heilandskirche kommen wir anschließend zu einem Highlight - der Pfaueninsel, welche zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Weiter geht es nach einem kurzen Stopp vis-á-vis der Pfaueninsel über Kladow zurück nach Spandau zum Lindenufer.


Alternative 2
City-Fahrt      Abfahrt 10:30 Uhr     Fahrzeit ca. 3 Stunden     Fahrpreis 16 EUR

Diese Schiffahrt führt von Spandau stromaufwärts über die Spree durch die Schleuse Charlottenburg, vorbei am Schloss Charlottenburg, dem Spreekreuz, durch das Hansaviertel, bis zum Schloss Bellevue. Von hier aus durchfahren wir das Regierungsviertel, wobei wir das Haus der Kulturen, das Bundeskanzleramt, den Hauptbahnhof, den Reichstag und die Friedrichstraße passieren. Zurück geht es durch den Humboldthafen über den Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal zum Nord- und Westhafen. Nach passieren des Westhafenkanals und der Schleuse Charlottenburg erreichen wir nach ca. drei Stunden erlebnisreicher Schifffahrt wieder den Heimathafen in Spandau am Lindenufer.

2019-010

Es besteht aber auch die Möglichkeit beide Schifffahrten nacheinander zu buchen!

Neues Buch !
Zahl Dich Frei - Manuela

2015 hatte Joachim Kuhrig das umstrittene Buch “Manuela - Das Mädchen mit der Träne in der Stimme” veröffentlicht.

Am 24. Januar 2019 erschien von ihm nun ein weiteres Buch über Manuela.

Inhaltlich geht es in der romanhaften Dokumentation hauptsächlich um Manuelas Fernsehaffäre. Wir können das Buch nur empfehlen und vielleicht gibt es ja auch noch weitere Geschichten um Manuela zu berichten.

2019-004

Titel: Zahl Dich Frei – Manuela

Romanhafte Dokumentation

Autor: Joachim Kuhrig

Taschenbuch – 120 Seiten

Verlag: Twentysix

ISBN: 9783740753504

Preis: 9,99 Euro

1 6. M a n u e l a - G e d e n k t r e f f e n   v o m   1 8 . 0 8 . 2 0 1 8 

16 - 2018 - 039R

Die Freunde und  Gäste des Gedenktreffens vor dem Eingang des Spandauer Brauhaus in Berlin

zurück zur Startseite